Snowboardhosen zeichnen sich durch Unempfindlichkeit aus

Snowboardhosen zählen zur funktionellen Sportbekleidung. Auf den ersten Blick könnte man sie für Skihosen halten, doch Snowboardhosen können mehr. Da der Snowboarder oft mit dem Boden - speziell mit Schnee und Eis - in Berührung kommt, muss eine Snowboardhose nicht nur leicht und bequem sein, sondern zudem wasserresistent, kratz- und reißfest. Deswegen besteht ihr Außenmaterial aus Schichten, die Wasser abhalten, eine relative Festigkeit und eine gute Abriebbeständigkeit aufweisen. Die Nähte von Snowboardhosen sind ähnlich denen von Regenbekleidung verklebt.

Snowboardhosen schützen vor Verletzungen

Speziell auf das Snowboarden abgestimmte Steppungen verhindern Abschürfungen und anderweitige Verletzungen. Die Polsterung an Schienbeinen, Knien und Gesäßbereich ist entsprechend dick, teilweise auch herausnehmbar. Im Rückenbereich sind Snowboardhosen höher geschnitten, um die Nieren vor Kälte und Feuchtigkeit zu schützen.

Beim Kauf einer Snowboardhose kommt es auf Qualität an

Mehr als die Optik ist beim Kauf einer Snowboardhose die Beschaffenheit entscheidend. Qualitativ hochwertige Modelle halten einer Wassersäule von mehr als 10000 Millimetern stand. Hierbei handelt es sich um einen Test zur Messung des Drucks.

Bei der Auswahl einer Snowboardhose ist darauf zu achten, dass sie genügend Bewegungsfreiraum lässt. Man sollte auch bedenken, dass im Winter zusätzliche Funktionswäsche getragen wird. Verstellbare Bundweiten bieten da gewisse Vorteile. Oder man greift auf Modelle mit Hosenträgern zurück. Einige Snowboardhosen verfügen über zusätzliche Belüftungsschlitze, die die Atmungsaktivität erhöhen.

Eine gute Snowboardhose kostet um die einhundert Euro, die auch der Snowboardanfänger nicht scheuen sollte auszugeben. Schließlich gehört eine Snowboardhose zur Grundausstattung jedes Snowboarders. Nach oben hin sind preislich je nach Ausstattung keine Grenzen gesetzt. Modelle mit Ortungssystem haben schon so manch einem von einer Lawine Verschütteten geholfen, dass er aufgefunden wird.