Snowboardjacken für Kinder

Wie muss Sie sein, die perfekte Snowboardjacke für Ihr Kind. Hier einige Tipps für den perfekten Schutz vor Kälte und Nässe.

Funktional, wetterfest und warm - das sind wohl die wichtigsten Eigenschaften einer guten Snowboardjacke für Kinder. Damit das anziehen nicht zu Qual wird, sollte die Snowboardjacke einfach zu Händeln sein. Ein durchgehender Reißverschluss, seitlich oder mittig der Snowboardjacke, verspricht eine einfache Handhabung und schnelles anziehen. Doch funktional bedeutet auch, dass die Snowboardjacke für Kinder mit diversen Taschen ausgestattet ist, Reflektoren angebracht sind und die Bündchen dicht am Körper abschließen.

Taschen benötigt man für diverse Kleinteile wie Handschuhe, Taschentücher, Geld, Sonnenbrillen etc. Die Taschen sollten mit Reißverschluss versehen sein, damit unterwegs nichts verloren geht. Bestenfalls besitzt die Snowboardjacke innen- wie außen mindestens zwei Taschen.

Reflektoren bieten auch bei einbrechender Dunkelheit oder schlechten Wetterverhältnissen optimalen Schutz, nicht übersehen zu werden. Viele Unfälle hätten durch die richtige Winterkleidung sicher vermieden werden können. Denn bei schlechten Wetterverhältnissen ist die Sicht oft eingeschränkt und man wird schnell übersehen. Reflektoren sorgen dafür, dass Ihr Kind nicht übersehen wird.

Wetterfest und warm ist ebenso wichtig wie die Sicherheit. Denn der schönste Snowboardausflug kann zur Qual werden, wenn die Kleidung nicht ausreichend wärmt. Schnee muss abgewiesen werden und Feuchtigkeit durch schwitzen und Anstrengung nach außen befördert werden. Die Jacke sollte windundurchlässig sein und die Abschlüsse an Armen und Hals sollten fest abschließen. Bestenfalls sind hier spezielle Bündchen eingearbeitet, die aus elastischem Stoff bestehen ,um den Tragekomfort zu erhöhen.

Achten Sie beim Kauf auf diese Merkmale, kaufen Sie garantiert die richtige Snowboardjacke für Ihr Kind.