Gute Skibekleidung bietet umfassenden Schutz

Skibekleidung muss vielen Ansprüchen genügen und dabei den widrigsten Wetterverhältnissen gerecht werden. Damit der Spaß auf der Piste ungetrübt gewährleistet wird, sollte bei der Skibekleidung auf einige Dinge geachtet werden. So ist natürlich zunächst der Tragekomfort wichtig, was bedeutet, dass die Schnitte die nötige Bewegungsfreiheit erlauben müssen.

So gibt es zum Beispiel spezielle Skibekleidung für Damen und Kinder, da diese natürlich andere Körperproportionen aufweisen als Männer. Skibekleidung SkihoseWeiterhin sollte Skibekleidung wasserundurchlässig und gleichzeitig atmungsaktiv sein, denn der beim Skifahren entstehende Schweiß soll nach außen, die Nässe des Schnees aber nicht nach innen gelangen. Die Nähte sind bei jeder Bekleidung eine Schwachstelle. Kälte und vor allem Feuchtigkeit kann hier am ehesten eindringen.

Das sollte beachtet werden

Erst wenn auch die Nähte versiegelt sind kann man von wasserdichter Bekleidung im wirklichen Sinn sprechen. Ein Kleidungsstück gilt zwar bereits ab einer Wassersäule von 1300mm als wasserdicht. Was in der Theorie als Mindestanforderung gilt ist allerdings in der Praxis kaum einsetzbar. Werte ab 10000mm sind dabei durchaus üblich. Dabei darf jedoch nicht vergessen werden, das auch die Atmungsaktivität stimmt. Denn was die wasserfesteste Skibekleidung macht nur dann Sinn, wenn diese den entstehenden Schweiß auch nach außen lässt. Also den Wert der Atmungsfähigkeit sorgfältig im Blick behalten. Der RET ( je niedriger desto besser) oder der MVTR (je höher je besser) weisen diesen aus. Skibekleidung Skijacke

 

Reißverschlüsse, Kapuze und andere Accessoires sollten an der Skibekleidung auch mit Skihandschuhen bedient werden können, damit nicht jedes Verstellen derselben zu einer langwierigen Aktion gerät. Das bedeutet, dass diese leichtgängig bedienbar und gut zu greifen sein sollten, was vor allem für die Reißverschlüsse gilt. Fächer oder Bänder mit Clips für den Skipass oder Schlüssel sowie andere Accessoires sollten ebenfalls nicht fehlen und bei Bewegung so wenig wie möglich stören..

 

Info: Was sagt die Wassersäule bei Skibekleidung aus