Skiausrüstung

Herren Skimode
Damen Skijacken
Kinder Skianzug
Kinder Skijacke
Skihandschuhe
Kinderskihelm
Skischuhe
Skischuhheizung
Slalomski
Allroundcarver
Alpin Skilänge
Skibindung
Skistöcke Alpin
Skitouren Ski
Skitouren Schuhe
Rocker Skier

Die Vor- und Nachteile von Racecarvern

In den letzten Jahren feierten Racecarver ein grandioses Comeback, vor allem die langen und die hohen Geschwindigkeiten begeistern die Benutzer.

Racecarver existieren bereits lange und sind kein neuer Skitrend, doch momentan erleben sie ein Comeback. Doch woran liegt dieser neue Trend? Skifahrer sind bereits seit Jahren durch die Kurven gefahren, die Schwünge und die rasanten Geschwindigkeiten sind vielen Personen nicht mehr genug, es wird ein neuer Kick gesucht. Dieser kann bei Racecarvern gefunden werden, denn diese sauber auf der Kante über eine Piste zu schwingen, ist eine echte Herausforderung und muss sozusagen neu erlernt werden. Dabei ist anzumerken, dass Racecarver wesentlich einfacher gefahren werden können als die langen Latten der alten Generation.

Die Zeiten in denen nur Skiathleten mit dicken Muskeln einen Racecarver sicher steuern konnten, sind bereits lange vorbei. Denn heutzutage können moderne Modelle erworben werden, welche einen einfachen und dennoch rasanten Fahrstil ermöglichen. Die Fahrt mit dem Racecarver sollte anfangs noch mit Skistöcken bewältigt werden, denn so kann das Gleichgewicht wesentlich besser gehalten werden. Die meisten Hobbyfahrer absolvieren die Fahrt mit den Racecarvern auf diese Art und Weise, denn normalerweise liegen diese nicht so extrem auf den Kanten der Ski. Bei gerutschten Schwüngen mit den Racecarvern kann außerdem wesentlich besser gebremst werden, allerdings sollten die Ski etwas stärker quer gestellt werden, denn so kann die Geschwindigkeit durch das Wegschieben des Schnees abgebremst werden.

Der Vorteil eines Racecarver liegt vor allem darin begründet, dass der Fahrspaß um einiges riskanter und daher auch spaßiger ist. Allerdings muss für die Fahrt mit Racecarvern sehr viel geübt werden, denn Anfänger können sich schnell schon Mal hinlegen.