Langlaufen ist der schönste Ausdauersport der Wintersaison. Von allen Wintersport Sparten, die die kalte Jahreszeit mit sich bringt, ist Langlaufen die unkomplizierteste.

Inhaltsverzeichnis

Die Ausrüstung für den Skilanglauf

Die Ausrüstung ist im Vergleich zu alpinem Skifahren oder Skitouren überschaubar, alles, was man braucht, kann in einer Hand bequem zum Einstieg der Loipe getragen werden und man muss nicht umständlich Gepäck mitschleppen: Langlauf Ski, Langlaufschuhe, Langlaufstöcke, fertig.

Bei der Langlaufbekleidung auf Funktion setzen

Was die Langlaufbekleidung angeht, ist es wichtig, seine eigenen Ansprüche gut zu definieren, um gut vorbereitet zu sein. Plant man eine längere Tour, ist es wichtig, warm angezogen zu sein und vielleicht einen kleinen Rucksack mit Snacks, Tee und gegebenenfalls Wechselkleidung dabei zu haben. Wer es aber lieber sportlich angeht und sich in einer oder zwei Stunden maximal auspowern will, wählt leichtere Langlaufbekleidung und verzichtet auf zusätzliches Equipment. Dementsprechend soll auch die Funktionalität der Langlaufbekleidung ausgerichtet sein: Für die Tagestourer und Skiwanderer ist eine wärmende Langlaufjacke mit zusätzlichen Reißverschlüssen etwa für eine Kamera oder Sonnenbrille sinnvoll, für die Sprinter sollte es möglichst wenig überflüssiger Stoff sein, das Material muss angenehm anliegen und darf auch bei größerem Bewegungsradius nicht scheuern.

Den richtigen Langlaufski wählen

Basierend auf dieser Entscheidung wird die Wahl der Langlaufski getroffen. Man unterscheidet in der Technik zwischen parallel Langlauf, auch als „klassisch“ Langlaufen bezeichnet, und diagonal, auch Skating genannt. Der ideale Ski für Einsteiger und Genussfahrer ist der Schuppenski für die parallel-Technik. Die sogenannte Steigzone, also die Abtrittfläche, ist beim Schuppenski mit rauen Schuppen versehen, sodass man als Anfänger einen sicheren Abtritt hat und nicht nach hinten wegrutscht. Profis nehmen der besseren Gleiteigenschaften halber einen Langlaufski ohne Schuppen und erreichen die gewünschten Eigenschaften des Belags durch verschiedene Wachse. Die Loipe ist für das parallele Langlaufen mit zwei etwa hüftbreiten Spuren präpariert, in denen man quasi wie auf Schienen fährt. Im Gegensatz dazu ist eine Skatingloipe gewalzt, die Bewegung bei dieser Variante des Langlaufens ist vergleichbar mit Inlinern.

Dafür die richtige Langlaufbekleidung auswählen

Eine Langlaufjacke schützt vor Wind und Auskühlen was die Leistungsfähigkeit erhält Die Geschwindigkeit mit dem Schuppenski ist im Vergleich zum Skater langsamer. Konsequenterweise ist wärmere Langlaufbekleidung zu empfehlen, etwa eine isolierende Langlauf Jacke oder Weste und eine warme Langlauf Mütze. Bei der Beinbekleidung kann eine normale Sport Hose verwendet werden. Besser ist jedoch eine spezielle Langlaufhose, welche winddicht und sogar wasserabweisend sein kann und im Training und Wettkampf eingesetzt werden kann.

Die richtige Langlaufkleidung vermeidet das Auskühlen und verhindert ein Überhitzen

LanglaufhoseSpeziell für das anstrengendere Skaten gibt es aber auch dünne Langlaufmützen, die warmhalten, ohne zu überhitzen. Alternativ kann auch ein Stirnband verwendet werden. Generell ist es wichtig, beim Langlaufen auf funktionsfähige Bekleidung zu achten, weil man hier deutlich mehr ins Schwitzen kommt als etwa beim Alpin Skifahren. Dementsprechend ist weniger oft mehr. Um trotzdem nicht zu wenig dabei zu haben, empfehlen sich Accessoires die den Wärmeverlust gut regulieren. Das A und O beim Langlaufen ist gute Unterwäsche, denn sie bildet die Basis für die Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung. Das Zwiebelprinzip ist hier besonders anzuraten, da so eine bessere Isolierung bei dünnerem Stoff erzielt werden kann. Fehlen nur noch Langlaufhandschuhe. Die Preise variieren hier auch stark, Marke und Ausstattung entscheiden hier. Gute Handschuhe können sowohl beim Skilanglauf wie auch bei Running eingesetzt werden.

Skilanglauf Bekleidung kann auch online gekauft werden

Im Online Shop finden Sie ausgewählte Artikel der renommiertesten Marken zum fairen Preis, viele davon im Sale, diese sollten also unbedingt in Ihren Warenkorb. Die Angebote sind in die Bereiche Damen und Herren unterteilt, in der Kategorie Kinder finden Sie außerdem viele Artikel auch in Größen für die Nachwuchsathleten.